Nordische Adventskonzerte

RÜCKBLICK: NORDISCHE KRIMI-NACHT 2015

Mitwirkende:

Sebastian Dunkelberg, Sprecher

Joachim Pfeiffer, Trompete

Gabriele Pott, Klavier

Florian Stapelfeldt, Schlagzeug

 

Konzept und Gestaltung:

Gabriele Pott

Veranstalter:

KUNST am KAI e.V.

In Zusammenarbeit mit:

Lübeck-Travemünde-Marketing GmbH/ Weihnachtskooperation

GEDOK

Europäisches Hansemuseum

 

 

Die beliebte Reihe der NORDISCHEN ADVENTSKONZERTE wurde auch 2015 am letzten Adventswochenende fortgesetzt.

Dabei ging es bei aller weihnachtlichen Hochstimmung um die Abgründe der menschlichen Seele, die besonders in der dunklen Jahreszeit zum Vorschein kommen, in Zusammenklang mit moderner und nordischer Musik.

Die Harmoniebedürftigkeit der Menschen ist zu Weihnachten oft trügerischer als man glaubt! Kriminelle Kurzgeschichten zur Weihnachtszeit insbesondere aus dem skandinavischen Raum erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Gabriele Pott hatte Instrumentalsolisten aus dem Lübecker Raum gefunden, die die schaurig-finsteren Geschichten nicht nur mit Musik aus dem hohen Norden, sondern auch mit bekannten Krimi-Melodien aus Film und Fernsehen begleitet haben, kreativ bearbeitet für Schlagzeug, Trompete und Klavier; spannende Musik, die man ansonsten in Konzerten eigentlich nie zu Hören bekommt!

Das große Nachwuchstalent unter den Schlagzeugern, Florian Stapelfeldt, hat mit dem ersten Solo-Trompeter der Lübecker Philharmoniker, Joachim Pfeiffer, brilliant und virtuos um die musikalischen Höhepunkte gewetteifert. Der Hamburger Schauspieler und Sprecher, Sebastian Dunkelberg, bekannt aus diversen Film-,Theater- und Hörfunkproduktionen, erzählte die kriminellen Geschichten und versprach ein spannend-schaurigen Ausflug in die nordische Welt und die finsteren Tiefen der Psyche.

Erstmalig erfolgte die Veranstaltung dabei im gerade erst dieses Jahr eröffneten Europäischen Hansemuseum. Im neu errichteten Beichtsaal zwischen historischen Backsteinmauern des ehemaligen Burgklosters und dem alten Hafen in Sichtweite wurde ein musikalischer Krimi-Abend so zu einem besonderen Erlebnis.